Dietingen (ots) – Dietingen (ots) – Völlig ausgebrannt ist am Freitagabend um 21.26 Uhr eine freistehende Feldscheune eines Aussiedlerhofs im Bohlweg in Dietingen. Trotz des beherzten Eingreifens der Feuerwehren aus Dietingen und Rottweil, die mit insgesamt mehr als 50 Einsatzkräften vor Ort waren, konnte ein Abbrennen der ca. 50 Quadratmeter großen Scheune mit Anbau nicht mehr verhindert werden. Die Scheune diente als Lager. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 30.000 EUR. Die Kriminalpolizei hat noch in der Nacht die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen. Nach derzeitigem Stand muss von einer Brandstiftung ausgegangen werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Rottweil unter der Rufnummer 0741/477-0 entgegen (AM).

Es wird gebeten, die um 10.26 Uhr versandte Version, aufgrund des falschen Wochentages, aus dem Geschäftsgang zu nehmen und durch die o.a. Version zu ersetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal