Deißlingen (ots) –

Wegen einer gemeldeten Rauchentwicklung in der Gupfenstraße ist die Feuerwehr in der Nacht von Samstag auf Sonntag ausgerückt. Auf einem Herd in der Küche eines dortigen Lokals war Essen angebrannt, weswegen die Hausbewohner im Obergeschoss sicherheitshalber ihre Wohnung verlassen hatten.
Zu einem Feuer kam es aber nicht. Allerdings musste das Gebäude durchgelüftet werden, nachdem der Herd ausgeschaltet und der Kochtopf entfernt worden war. Ein Schaden entstand nicht. Die Feuerwehr Deißlingen war mit 5 Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften und die Feuerwehr Rottweil mit 4 Fahrzeugen und 11 Floriansjüngern vor Ort. Zudem wurden zwei Besatzungen des Rettungsdienstes hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal