Bärenthal (ots) –

Am Donnerstagmorgen hat sich auf der L440 ein Unfall ereignet, bei dem ein 42-Jähriger leicht verletzt wurde. Der Mann war gegen 11.15 Uhr mit seinem Auto aus Fridingen kommend in Richtung Bärenthal unterwegs. Aus bislang nicht eindeutig geklärter Ursache verlor er im Bereich der Abzweigung zur K5908 die Kontrolle über seinen Opel. Er geriet nach rechts ins Bankett, überfuhr einen Leitpfosten und kam schließlich mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Bärenthal zum Stehen. An dem Opel des Mannes entstand Sachschaden in Höhe von über 4.000 Euro. Er musste abgeschleppt werden. Der Schaden am Leitpfosten liegt bei rund 150 Euro.

Rückfragen bitte an:

Aurelia Mandlmeier/Michaela Hirt
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1018
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal