Autobahnabfahrt Tuningen, B 523, Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) –

Zu einem Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person und rund 30.000 Euro Sachschaden ist es am Montagmittag an der Autobahnabfahrt Tuningen im Bereich der Einmündung zur Bundesstraße 523 gekommen. Ein 65-Jähriger war mit einem Audi A4 in nördlicher Richtung auf der Bundesautobahn A81 unterwegs und verließ diese gegen 12.45 Uhr an der Abfahrt Tuningen. An der Einmündung zur Bundesstraße 523 musste der Mann verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgender 26-jähriger Fahrer eines Ford Kuga hielt nicht rechtzeitig an und fuhr in das Heck des stehenden Audis. Bei dem Unfall zog sich der Audi-Fahrer leichte Verletzungen zu. Während der Ford Kuga bedingt fahrbereit blieb, musste der Audi abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal