Aldingen (ots) – Wegen einer Trunkenheitsfahrt, in deren Folge es in der Nacht zum Sonntag gegen 02.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Einmündung der Straßen „Am Nettenbergle“ / „Am Tann“ kam, ermittelt derzeit die Polizei gegen einen 38-jährigen Autofahrer. Der Mann kollidierte mit seinem VW mit einem am Fahrbahnrand abgestellten Porsche. Durch den starken Aufprall wurde der Porsche auf einen dort befindlichen Baum geschoben. Hierdurch entstand am Porsche ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro, an dem VW ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die beiden Fahrzeuge mussten von einem Abschleppdienst abtransportiert werden. Ein beim 38-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine erhebliche Alkoholisierung, woraufhin eine ärztliche Blutentnahme im Krankenhaus veranlasst und der Führerschein beschlagnahmt wurde.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal