B 14 / Aldingen (ots) – Rund 20.000 Euro Sachschaden und ein nicht mehr fahrbereites Fahrzeug sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 14 Uhr auf der B 14 zwischen Neuhaus und Aldingen ereignet hat. Ein 57-Jähriger fuhr mit seinem Ford Transit mit Anhänger auf der Bundesstraße von Neuhaus kommend in Richtung Kreisverkehr Aldingen. Aus noch unbekannter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Anhänger brach aus und prallte gegen einen Baum. Hierbei riss die Anhängerkupplung vom Zugfahrzeug ab, der Anhänger überschlug sich und blieb seitlich auf einem Radweg liegen. Beim Zugfahrzeug wurde die gesamte rechte Seite beschädigt, die Beifahrertür sogar teilweise abgerissen. Der 57-jähirge Fahrer blieb jedoch unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Sandra Kratzer
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1016
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Sandra Kratzer
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1016
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal