Weeze (ots) – Mit leichten Verletzungen konnte am Dienstag (15. Juni 2021) eine 24-Jährige aus Kevelaer ihr Auto verlassen, nachdem sie sich mit ihrem Opel überschlagen hatte. Die junge Frau war gegen 17 Uhr auf der Kervenheimer Straße in Richtung Kervenheim unterwegs, als sie hinter einer Kurve zwei Radfahrer am rechten Fahrbahnrand wahrnahm. Da aufgrund eines entgegenkommenden LKW nicht genügend Platz blieb, um die Radfahrer zu überholen, bremste die 24-Jährige stark ab. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab, der Wagen überschlug sich einmal und kam in einem Feld wieder auf den Rädern zum Stehen. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und einen Schock und wurde zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. An ihrem Opel entstand Sachschaden. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal