Uedem (ots) – Am Freitag (12. Februar 2021) kam es zu einem versuchten Raub auf einen Floristikgeschäft an der Kervenheimer Straße. Gegen 11:35 Uhr betrat ein Unbekannter den Blumenladen. Er ging zum Verkaufstresen des Geschäftes und verlangte unter Vorhalt eines Messers von der 75-Jährigen Inhaberin das Geld aus der Kasse. Die Frau verneinte jedoch und ging in einen angrenzenden Raum. Der Täter versuchte daraufhin, die Kasse selbst zu öffnen. Als eine Mitarbeiterin in den Verkaufsraum kam, flüchtete der Mann jedoch ohne Beute aus dem Laden und rannte in Richtung Ostwall davon.
Die Zeuginnen beschreiben den Mann als etwa 170 bis 175cm groß und zwischen 20 und 30 Jahre alt. Er habe eine sehr schlanke bis hagere Figur gehabt. Bekleidet war der Täter mit einer grauen Strickjacke mit Kapuze, er hatte zudem ein schwarzes Tuch oder einen Schal vor dem Gesicht. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal