Emmerich am Rhein (ots) – Am Samstagabend (22.03.2021) kam es zu einem Raub auf eine Netto-Filiale an der Straße Am Portenhövel.
Gegen 21:45 Uhr betraten zwei männliche Personen die Filiale und gaben vor Einkaufen zu wollen. Sie gingen in den vom Verkaufsbereich zugänglichen Aufenthaltsraum und forderten einen dort befindlichen Angestellten unter Vorhalt eines Messers auf, den Tresor zu öffnen. Nachdem der Angestellte dieser Forderung nachgekommen war, wurde durch einen der Täter ein weiteres Fach im Tresor gewaltsam geöffnet.
Schließlich flüchteten beide Täter getrennt durch einen Seitenausgang, sowie dem Haupteingang in unbekannte Richtung.
Es wurde eine größere Summe Bargeld erbeutet, der Mitarbeiter der Filiale blieb glücklicherweise unverletzt.
Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

1ter Täter: ca. 180 cm groß, ca. 30 Jahre alt, schwarze Haare, normale Statur, dunkle Hautfarbe, trug einen Mund-Nasenschutz, sprach akzentfreies Deutsch.

2ter Täter: ca. 170cm groß, ca. 30 Jahre alt, schwarze Haare, normale Statur, dunkle Hautfarbe, trug eine blaue Regenjacke und einen grau/schwarzen Rucksack.

Hinweise nimmt die Kripo Kalkar unter Telefon 02824-880 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal