Kranenburg (ots) – Am Donnerstag (31.12.2020) kam es gegen 13:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Kranenburg auf der Willemsestraße. Eine 34-jährige Kranenburgerin befuhr mit ihrem Pkw die Willemsestraße in Richtung Hettsteeg. Eine bislang unbekannte Fahrerin eines dunklen Kleinwagens, der die Willemsestraße in der Gegenrichtung befuhr, kollidierte in Höhe des Klostergartens mit dem Fahrzeug der Kranenburgerin. Beide Außenspiegel wurden beschädigt. Der Kleinwagen setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es soll sich um eine junge, dunkelhaarige Frau gehandelt haben. Hinweise zum Unfallbeteiligten Kleinwagen nimmt die Polizei Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal