Kleve (ots) – Am Donnerstagmorgen (08. April 2021) entdeckte ein Zeuge an der ehemaligen Eisenbahnbrücke in Höhe des Europaradwegs ein verfassungswidriges Hakenkreuz, das unbekannte Täter dort zwischen dem 25.03.2021 und dem 08.04.2021 mittels Sprühfarbe angebracht haben. Das verbotene Symbol ist circa 50 x 50 cm groß und in roter Farbe deutlich sichtbar. Der polizeiliche Staatsschutz in Krefeld hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu Tatverdächtigen oder verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340. (as)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal