Kleve (ots) – Am Montag (12. April 2021) gegen 16:20 Uhr ereignete sich auf der Uedemer Straße kurz hinter der Ampel zum Klever Ring ein Unfall, bei dem vier Fahrzeuge beteiligt waren und glücklicherweise nur eine Person leicht verletzt wurde. Ein 24-Jähriger aus Uedem fuhr mit seinem Mercedes Sprinter in Richtung Schneppenbaum. Als der Verkehr vor ihm wegen eines wartenden Linksabbiegers stoppte, fuhr er auf den Audi A6 einer 43-Jährigen aus Bedburg- Hau auf. Der Audi wurde durch den Aufprall in den VW Caddy eines 53-jährigen Fahrers aus Goch geschoben. Und der Caddy wiederum prallte noch auf den Skoda Fabia einer 64-Jährigen aus Bedburg-Hau. Der 53-Jährige in dem VW klagte anschließend über Nackenschmerzen, konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus jedoch wieder verlassen. Was blieb, war einiges an kaputtem Blech: Der Mercedes Sprinter wurde stark an der Front beschädigt, der Audi und der VW Caddy jeweils an Heck und Front. Beim vorderen Skoda entstand ein Schaden an der Anhängerkupplung. Der Sprinter und der Audi mussten abgeschleppt werden. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal