Kleve (ots) –

Unbekannte Täter, bei denen es sich nach ersten Erkenntnissen vermutlich um eine Gruppe Jugendlicher handelte, spannten am Sonntag (31.10.2021) gegen 20:45 Uhr einen Lichtschlauch über die Bresserbergstraße.

Den Schlauch, den sie zuvor aus einer Halterung von einem Haus abgerissen hatten, spannten die Unbekannten auf Kopfhöhe zwischen zwei Verkehrsschilder.

Ein Zeuge beobachtete, wie die Gruppe in Richtung Marienschule flüchtete.

Auch wenn die Jugendlichen selbst es vielleicht für einen Halloweenstreich hielten, handelt es sich doch um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, bei dem in diesem Fall glücklicherweise niemand zu Schaden kam.

Neben dem Gefährdungsdelikt hat die Kripo außerdem die Ermittlungen zur Sachbeschädigung aufgenommen. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Kleve unter 02821 5040 entgegen. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal