Kevelaer (ots) –

Unbekannte Täter waren am Dienstagabend (18. Januar 2022) offenbar auf der Straße Klostergarten auf Beutezug. Zwischen 17:00 und 19:30 Uhr drangen sie in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Die 92-jährige Bewohnerin befand sich im Tatzeitraum im Wohnzimmer, während die Diebe durch ein Fenster in „Kippstellung“ in das Schlafzimmer einstiegen. Sie durchwühlten Schränke und Schubladen. Ob es etwas gestohlen wurde, war bei Anzeigenaufnahme noch nicht klar.

An einem nahegelegenen Hotel hebelten die Unbekannten im Bereich der Lieferantenzufahrt eine Tür auf, um sich Zutritt zum Gebäude zu verschaffen. Sie durchwühlten zahlreiche Büro- und auch Umkleideräume nach Wertgegenständen, mehrere Mitarbeiterspinde öffneten die Täter gewaltsam. Genaue Angaben zur erlangten Beute waren bislang noch nicht möglich.
Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit den beiden Sachverhalten gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Goch unter 02823 1080. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal