Kalkar (ots) – Am Montagmorgen (19.04.2021) gegen 07:45 Uhr hat ein bislang unbekannter Mann am Stadtgraben im Bereich des sogenannten Ententeichs ein 10-jähriges Mädchen auf verdächtige Weise angesprochen.

Der Mann kam dem Mädchen joggender Weise entgegen. Er fragte die 10-Jährige warum sie denn im Regen mit dem Fahrrad unterwegs sei und bot ihr an, sie mit dem Auto mitzunehmen. Das Kind verneinte jedoch, wendete ihr Rad und fuhr letztlich einen Umweg um zur Schule zu kommen.

Der Mann soll mit einer schwarzen lockeren Hose und einer dicken schwarzen Jacke mit Kapuze bekleidet gewesen sein. Er trug außerdem dicke schwarze Stiefel und ein schwarzes Tuch mit roten Punkten. Nach ersten Angaben der 10-Jährigen habe im Nahbereich ein schwarzer PKW, vermutlich eine Limousine gestanden.

Das Mädchen berichtete ihrer Lehrerin von dem Vorfall. Gemeinsam informierte man dann die Polizei.

Die Kripo Kleve sucht nun Zeugen, die nähere Angaben zum geschilderten Sachverhalt machen können und erbittet Hinweise unter 02821 5040. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal