Geldern (ots) – Am Samstag (09.01.2020) kam es gegen 16:05 Uhr auf der Straße „Am Apothekengarten zu einer Verkehrsunfallflucht.

Eine 61-Jährige Frau aus Kerken fuhr mit ihrem Porsche über die Straße am Apothekengarten in Fahrtrichtung Hochstraße und hielt an der dortigen Fahrbahnverengung, weil ihr ein anderer PKW entgegenkam.

Der entgegenkommende Wagen touchierte den Porsche im Vorbeifahren. Obwohl die 61-Jährige sofort ausstieg und hinter dem Unfallverursacher herlief, setzte dieser seine Fahrt nach dem Zusammenstoß in Richtung Edeka-Parkplatz fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Nach ersten Zeugenangaben war das flüchtige Fahrzeug ein dunkler PKW, bei dem es sich um einen Renault Kombi oder ein ähnliches Fahrzeugmodell gehandelt haben könnte. Der Wagen wurde zum Unfallzeitpunkt von einer Frau mit langen braunen Haaren gefahren.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem flüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten, die Polizei Geldern unter 02831 1250 zu kontaktieren. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal