Geldern-Walbeck (ots) – Durch Geräusche an ihrer Haustür geweckt wurde Samstagnacht (26. Juni 2021) gegen 23:50 Uhr eine Anwohnerin an der St.-Nikolaus-Straße. Als sie nachschaute, stellte sie Hebelmarken an der Eingangstür fest. Offenbar hatte sie die unbekannten Täter in dem Moment, als sie das Licht im Haus einschaltete, in die Flucht geschlagen. An der Tür eines Nachbarhauses waren ähnliche Hebelspuren zu erkennen. Die Kripo Geldern bittet Zeugen sich unter 02831 1250 zu melden. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal