Emmerich (ots) –

Am Dienstag (14.09.2021) kam es gegen 16:25 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht bei der eine 34-jährige Frau aus Emmerich leicht verletzt wurde.

Die 34-jährige befuhr mit ihrem Pedelec den Radweg der Bahnhofstraße stadtauswärts als aus einer Torzufahrt auf Höhe der Hausnummer 32-34 ein PKW zog. Nur durch eine Vollbremsung konnte die 34-Jährige einen Zusammenstoß verhindern. Allerdings stürzte die Frau infolge des Manövers und erlitt bei dem Sturz leichte Verletzungen.
Der Fahrer des PKW sprach die Radfahrerin kurz an, und entfernte sich danach vom Unfallort, ohne sich weiter um die Verletzte zu kümmern.

Der unbekannte PKW-Fahrer wurde auf circa 40-50 Jahre geschätzt, er hatte ein rundes Gesicht und trug eine Brille.

Hinweise zu dem Mann oder seinem PKW nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen. Als Zeuge wird insbesondere ein Mann gesucht, der zum Unfallzeitpunkt vor der nahe gelegenen Spielhalle saß und den Unfall beobachtet haben könnte. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal