Emmerich am Rhein (ots) –

Am Montag (6. September 2021) gegen 12.15 Uhr befuhr ein 71jähriger Mann aus Emmerich mit seinem Leichtkraftrad die Riethsteege in Richtung Praest. Als ihm ein weißer VW SUV auf seiner Fahrbahnseite entgegenkam, musste der Emmericher ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Dabei rutschte er mit seinem Leichtkraftrad in den Graben, wobei Sachschaden entstand.

Die entgegenkommende Person in dem weißen VW Tiguan oder Touareg setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Emmerich unter Telefon 02822/7830.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal