Kiel (ots) –

In Elmschenhagen ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einem Straßenraub gekommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeuginnen und Zeugen.

Nach Angaben des 37 Jahre alten Geschädigten befand sich dieser gegen 01:40 Uhr auf dem Heimweg, als er im Tiroler Ring in Höhe der dortigen Klinik von einer Person angesprochen worden sei. Der Mann habe anschließend unvermittelt auf ihn eingeschlagen, so dass er zu Boden gegangen sei. Am Boden liegend habe der Täter seine Geldbörse an sich genommen und sei zu Fuß in Richtung des Kreisverkehrs geflüchtet.

Er beschrieb den Täter, der deutsch mit nicht näher definierten Akzent gesprochen haben soll, als etwa 175 cm groß und von schlanker Statur.

Das Kommissariat 13 der Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Personen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zum Täter machen können. Hinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten unter 0431 / 160 3333 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal