Korbach (ots) – In der Nacht zu Freitag brannte eine Lagerhalle für Stroh und Heu eines landwirtschaftlichen Anwesens in Diemelsee-Wirmighausen. Es entstand hoher Sachschaden, die Brandursache ist noch unklar.

Gegen 02.10 Uhr wurde der Brand der Strohlagerhalle am Zollhaus gemeldet. In der Halle befanden sich etwa 100 Heu- und Strohballen sowie ein Ladewagen. Die Halle brannte komplett herunter. Die Feuerwehren aus Diemelsee, Korbach und Bad Arolsen waren im Einsatz. Ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude konnte verhindert werden, Personen wurden nicht verletzt.

Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 50.000 Euro. Die Brandursache steht noch nicht fest, die Kriminalpolizei Korbach hat die Ermittlungen noch in der Nacht am Brandort aufgenommen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel. 05631-971-0.

Dirk Richter

Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal