Korbach (ots) –

Die mit hoher Wahrscheinlichkeit gleichen Täter, die in der Nacht zum heutigen Mittwoch beim Bauhof in Battenberg eingebrochen waren, haben auch den Bauhof und die Feuerwehr in Allendorf/Eder aufgesucht. Auch hier stahlen sie Werkzeuge, darüber hinaus noch Rettungsgeräte der Feuerwehr.

Die Täter hebelten ein Tor zum Bauhof auf, drangen in eine Garage ein. Von dort öffneten sie mit brachialer Gewalt eine Metalltür und gelangten sie in weitere Räumlichkeiten. Sie entwendeten eine Vielzahl von Werkzeugen, darunter Motorsägen, Akkuschrauber und Stromprüfgeräte. Einige der gestohlenen Gegenstände stahlen sie aus den Fahrzeugen des Bauhofs. Der Stehlschaden liegt nach ersten Schätzungen im oberen vierstelligen Bereich, der Sachschaden wurde auf 500 Euro geschätzt.

In das benachbarte Gebäude der Feuerwehr gelangten sie durch gewaltsames Öffnen einer Tür. Dort entwendeten sie Blinkleuchten, einen Vorschlaghammer, eine hochwertige Rettungssäge und andere Rettungsutensilien. Der Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 3.000 Euro.

Auch in diesen Fällen bittet die Polizeistation Frankenberg unter der Tel. 06451-7203-0 um Hinweise.

Dirk Richter

Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal