Karlsruhe (ots) – Zwei Kontrollstellen mit den Schwerpunkten „Drogen im Straßen“ und „Schwerlastverkehr“ wurden am Montag durchgeführt.

Die zuerst genannte fand auf dem Pendlerparkplatz an der Autobahnanschlussstelle Kronau zwischen 13.30 Uhr und 18.30 Uhr, statt. Hier wurden von den eingesetzten Polizeibeamten drei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt und diverse weitere Ordnungswidrigkeiten. Insgesamt wurden 196 Fahrzeuge und 280 Personen kontrolliert.

Der Schwerlastverkehr wurde durch Beamte der Verkehrspolizei Karlsruhe auf der Landesstraße 555 auf Höhe einer Firmenzufahrt überprüft. Hier wurden zwischen 9 Uhr und 12 Uhr am Montag insgesamt neun Lastwagen kontrolliert, wobei auch hier mehrere Ordnungswidrigkeiten geahndet wurden. Zweimal wurde die Weiterfahrt untersagt wegen mangelnder Ladungssicherung.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal