Ubstadt-Weiher (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe:

Nachdem am Samstagnachmittag ein mutmaßlicher Streit in Ubstadt-Weiher unter zwei Brüdern für den 28-Jährigen tödlich verlief, ist am Montag auch der Ältere von Beiden seinen schweren Verletzungen erlegen.

Wie berichtet, war der 29-Jährige mit einer Schussverletzung per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden, die er sich ersten Ermittlungen zufolge selbst zugefügt hatte. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde inzwischen eine Obduktion in die Wege geleitet.

Weiterhin sind die Motivlage und der genaue Ablauf des Tatgeschehens unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Fabian Schür, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Ralf Minet, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsruhe

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal