Karlsruhe (ots) – Seit Montagabend (10. Mai 2021) wird die 13-jährige Miria T. aus Oberderdingen (Lkrs. Karlsruhe) vermisst.

Das Kind war in einem Mädchenheim in Karlsruhe-Neureut untergebracht und verließ nach einem Streit die Einrichtung. Die Ermittlungen vom „Haus des Jugendrechts“ bezüglich möglicher Anlaufstellen führten nicht zum Erfolg und es liegen derzeit keine Erkenntnisse über einen möglichen Hinwendungsort der 13-Jährigen vor.

Ein Foto der Schülerin ist unter folgendem Link zu sehen:

https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/karlsruhe-neureut-vermisstenfahndung/

Die Vermisste wirkt altersentsprechend wie eine 13-Jährige, ist 163 cm groß und schlank, hat schulterlanges, braunes, glattes Haar, blaue Augen und ist mit schwarzem sogenannten Hoodie (Langarm-Kapuzenshirt), schwarzer Hose mit aufgesetzten Taschen sowie mit schwarzen Nike-Sportschuhen bekleidet.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort von Miria T. geben kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721 666-5555 in Verbindung zu setzen.

Ralf Minet, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal