Bruchsal (ots) – Offenbar unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein war ein 28-jähriger BMW-Fahrer am Sonntagmorgen auf der Bundesautobahn 5 in Richtung Karlsruhe unterwegs.

Auf den Pkw mit bulgarischem Kennzeichen wurde eine Funkstreifenbesatzung der Autobahnpolizei gegen 10 Uhr auf Höhe der Tank- und Rastanlage Bruchsal West aufmerksam, da zwei der Fahrzeuginsassen ihre Notdurft auf dem Beschleunigungsstreifen verrichteten.

Bei der anschließenden Kontrolle fiel auf, dass der Fahrer offenkundig deutlich alkoholisiert war. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen. Da der 28-Jährige einen Alkoholtest vor Ort ablehnte, wurde er zur Blutentnahme auf die Dienststelle gebracht. Er wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Florentin Ochner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal