Karlsruhe (ots) – Im Rahmen von kriminalpolizeilichen Ermittlungen geriet der 17-Jährige ins Visier der Beamten.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung konnten die Kriminalbeamten bei dem jungen Mann ca. 150 g Marihuana, eine Schreckschusswaffe sowie eine größere Menge an Bargeld aufgefunden und sichergestellt werden. In der Folge wurde er festgenommen. Nach Durchführung der erforderlichen Maßnahmen konnte der 17-Jährige die Dienststelle wieder verlassen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal