Karlsruhe (ots) – Einer Streife fiel am Sonntag gegen 03.00 Uhr auf der Bundesstraße 292 ein 21-Jähriger auf, der mit einem Kleinkraftrad, an dem keine Kennzeichen angebracht waren, in Richtung Mingolsheim fuhr.
Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass für das Zweirad kein Versicherungsschutz bestand. Weiterhin ist der 21-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.
Außerdem lagen Verdachtsmomente vor, dass der junge Mann unter dem Einfluss Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Vortest verließ positiv auf Cannabisprodukte.
Er wurde zur Wache gebracht und das Kleinkraftrad sichergestellt.
Nach einer Blutentnahme konnte der 21-Jährige die Dienststelle wieder verlassen.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal