Karlsruhe (ots) – Drei leichter verletzte Personen waren das Resultat eines Unfalls auf der Umgehungsstraße der Unteren Hub, ehemalige Bundesstraße 10, am Montagabend.

Die dortige Ampelanlage war wohl bereits außer Betrieb, als ein 20-jähriger Mann offenbar den Vorrang eines entgegenkommenden 38-Jährigen missachtete. Es kam zur Kollision der beiden Autos, wobei beide Fahrer und eine Insassin im Pkw des 38-Jährigen nach derzeitigem Ermittlungsstand leichter verletzt wurden. Alle wurden in Krankenhäuser gebracht.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal