Karlsruhe (ots) –

Unbekannte brachen offenbar zwischen Sonntagnachmittag und dem frühen Dienstagmorgen in mehrere Kellerabteile von Mehrfamilienhäuser in der Karlsruher Südweststadt und Bulach ein.

In der Zeit zwischen Sonntag gegen 13.00 Uhr und Montagnachmittag gegen 17.00 Uhr gelangten noch unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus in der Frankenstraße in Karlsruhe. Dort brachen sie insgesamt vier Kellerabteile auf.
Auch in Mehrfamilienhäuser in der Karolinenstraße sowie in der Breite Straße wurden nach dem derzeitigen Stand mindestens 10 Kellerabteile aufgebrochen und durchwühlt. Hier waren die mutmaßlichen Täter wohl zwischen Montagabend gegen 20.00 Uhr und dem frühen Dienstagmorgen aktiv.

Die Polizei sicherte mehrere Spuren. Ob bei den Einbrüchen etwas entwendet wurde, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt unter der Rufnummer 0721/666-3411 zu wenden.

Dennis Krull, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal