Karlsruhe (ots) – Am Sonntagabend hat eine Fahrradstreife des Polizeireviers Karlsruhe-West zwei Graffiti-Sprayer auf frischer Tat festgenommen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Kurz nach 21:30 Uhr wurden die Beamten auf zwei Jugendliche im Alter von 15- und 16 Jahren aufmerksam, die im Bereich des südlichen Treppenaufgangs der Bannwaldbrücke die Wand besprühten. Hierbei trugen sie Atemschutz-Halbmasken sowie Arbeitshandschuhe. Ihre mitgeführten Spraydosen gaben sie freiwillig heraus. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Die Höhe des Sachschadens konnte bislang noch nicht beziffert werden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal