Karlsruhe (ots) – Zwei Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von rund 25.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 36, Höhe Eggenstein ereignete.

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr kurz nach 15:30 Uhr eine 36 Jahre alte Ford-Fahrerin auf der B 36 in Fahrtrichtung Mannheim und wechselte mit ihrem Fahrzeug den Fahrstreifen. Dabei übersah sie den auf der linken Fahrspur heranfahrenden Golf und kollidierte mit diesem. In der Folge geraten beide Fahrzeuge ins Schleudern. Der Pkw des 21-jährigen Golf-Fahrers kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Das Auto der Unfallverursacherin kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen den parallel zur B 36 verlaufenden Metallzaun. Alarmierte Rettungskräfte brachten die 36-jährige Frau vorsorglich in eine Klinik.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme bildete sich auf der Bundesstraße 36 eine Staulänge von über drei Kilometer.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal