Karlsruhe (ots) – Zwei Autos stießen am Dienstagnachmittag an der Einmündung Römerstraße in die Landesstraße 607 zusammen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.

Ein 65-jähriger Herr befuhr gegen 17.45 Uhr mit seinem Renault die Römerstraße in Richtung L607. An der Einmündung wollte er wohl links in die L607 einbiegen. Dabei kollidierte er mit einem aus Richtung Malsch kommenden Mercedes, der geradeaus nach Ettlingen fahren wollte. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, konnten aber an der Unfallstelle durch Rettungskräfte versorgt werden.

Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die L607 kurz gesperrt werden. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal