Karlsruhe (ots) – Ein Zeuge beobachtete am Sonntag gegen 20.30 Uhr einen mit hoher Geschwindigkeit auf der Friedrichstraße fahrenden Pkw. Beim Rechtsabbiegen an der Kreuzung zur Styrumstraße kam der Fahrer von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenmast. Bei dem Unfall wurde der 50-jährige Fahrer leicht verletzt.
Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Verdachtsmomente auf eine Alkoholbeeinflussung. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,7 Promille.
Der 50-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein konnte nicht aufgefunden werden.
Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal