Karlsruhe (ots) –

Aufgrund von Uneinigkeiten bezüglich eines Autokaufes kam es am Samstag gegen 20:00 Uhr in der Hirschstraße zu einem verbalen Streit, welcher letztlich in körperlicher Gewalt mündete.

Bei dem Streit führten Differenzen schließlich dazu, dass der 39-jährige Tatverdächtige den 43-jährigen Geschädigten mit einem Besenstiel verfolgte und gegen den Oberkörper schlug, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnte die Situation schnell beruhigen.

Den Besenstiel behielt die Polizei ein. Der mutmaßliche Täter muss nun mit einer Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.

Luca Gamer, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal