Karlsruhe (ots) – Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an der Hinterachse eines Lkw-Anhängers geriet dieser am frühen Montagmorgen in Brand.

Der 60-jährige Lkw-Fahrer war kurz vor 04:45 Uhr mit seinem Gespannt auf der Dr. Alfred-Weckesser-Straße in Langenbrücken unterwegs, als er bemerkte, dass die hintere Achse des Anhängers zu brennen begann. Geistesgegenwärtig hängte der Fahre seinen Hänger von der Zugmaschine ab. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Bad Schönborn, die mit vier Einsatzfahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort waren, hatten das Feuer rasch unter Kontrolle und gelöscht. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal