Karlsruhe (ots) – Ein psychisch auffälliger Mann fuchtelte mit einer Aluminiumstange vor einem Café herum. Zwei Männer nahmen ihm die Zeltstange ab, und schlugen dann damit auf ihn ein. Er wurde nicht unerheblich verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden jungen Männer flüchteten unerkannt. Weitere Menschen wurden nicht verletzt.

Zeugen meldeten gegen 14.30 Uhr, dass ein junger Mann wohl vor einem Café in der Friedrichstraße mit einer Metallstange herumfuchteln würde. Er habe Streit mit imaginären Personen. Der Mann sei dann Richtung Rathaus weitergegangen. Dort traf er nach Zeugenangaben offenbar auf zwei junge Männer, die ihm die Zeltstange wegnahmen. Diese verprügelten den psychisch Kranken mit der Stange. Er musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Die Zeltstange wurde durch die Polizei sichergestellt.

Die Polizei in Bad Schönborn sucht nun weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Diese können sich unter der Telefonnummer 07253/8026-0 mit dem Polizeirevier in Bad Schönborn in Verbindung setzen.
Die Ermittlungen dauern an.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal