Karlsruhe (ots) – In der Nacht zum Freitag ertappte die Polizei einen erheblich betrunkenen Fahrradfahrer in Bad Schönborn.

Gegen 01:40 Uhr fuhr der 31-Jährige auf der Bahnhofstraße, wo er den Beamten in Schlangenlinien fahrend auffiel. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich bei einem Vortest heraus, dass der Mann über zwei Promille intus hatte.
Der Radler musste die Beamten mit auf das Revier begleiten, wo ihm erst einmal eine Blutprobe abgenommen wurde. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal