Köln (ots) –

Mit Hilfe von drei aufmerksamen Zeugen (20, 22, 27) haben Polizisten in der Nacht zu Samstag (16. Juli) in der Neustadt-Nord einen mutmaßlichen Autoknacker (25) festgenommen. Zeugen hatten gegen 3 Uhr die eingeschlagene Seitenscheibe eines abgestellten Audi A3 auf der Gladbacher Straße bemerkt und den Verdächtigen entdeckt, der vermutlich während der Tatausführung in dem Wagen eingeschlafen war.

Einsatzkräfte führten den einschlägig vorbestraften Mann einer Haftrichterin vor, die ihn noch am Sonntagmorgen (17. Juli) in Untersuchungshaft schickte.

Zuletzt war der wohnungslose Mann, am 15. Juni (siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5249453), polizeilich in Erscheinung getreten. (mw/al)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal