Köln (ots) –

Am frühen Dienstagabend (22. März) hat ein 29 Jahre alter Kölner infolge eines Zusammenpralls mit dem VW Golf eines 22-Jährigen auf der Kreuzung Venloer Straße/Innerer Kanalstraße in Ehrenfeld schwere Verletzungen erlitten. Ob der Verletzte zum Unfallzeitpunkt zu Fuß oder auf einem mitgeführten Longboard rollend unterwegs war, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei sperrte den Kreuzungsbereich und setzte das Verkehrsunfallaufnahmeteam ein.
Gegen 18 Uhr war der Golf-Fahrer Zeugenangaben zufolge auf der Venloer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt bei Grün losgefahren. Gleichzeitig habe der 29-Jährige versucht, die Kreuzung diagonal in Richtung der Zentralmoschee zu überqueren. (cg/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal