Köln (ots) – Bei einem Zusammenstoß mit einem Opel Astra ist am Dienstagvormittag (20. Juli) ein bislang nicht identifizierter Radfahrer auf der Ranzeler Straße im Stadtteil Zündorf tödlich verletzt worden. Rettungskräfte hatten noch versucht, den Mann am Unfallort zu reanimieren. Die 33-jährige Autofahrerin und ihre siebenjährige Tochter erlitten einen Schock und werden derzeit von Einsatzkräften betreut.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln sichert aktuell die Unfallspuren. Die Ranzeler Straße ist in Richtung Ranzel und Zündorf gesperrt. Die Buslinie 164 wird umgeleitet.

Nach ersten Erkenntnissen soll die Opel-Fahrerin, die auf der Ranzeler Straße in Richtung Niederkassel unterwegs war, den Radfahrer gegen 11 Uhr frontal erfasst haben, als dieser von einem Feldweg auf die Fahrbahn gefahren sein soll. (al/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal