Köln (ots) – Nach einem Zusammenstoß mit einem Mini (Fahrer 59) hat sich am Dienstagmittag (6. Juli) in der Altstadt-Süd ein Kia (Fahrer 79) überschlagen. Rettungskräfte brachten die beiden leicht verletzten Männer vorsorglich in Krankenhäuser. Nach ersten Ermittlungen war der 79-Jährige gegen 14.30 Uhr von der Cäcilienstraße nach links auf die Neuköllner Straße abgebogen und mit dem entgegenkommenden, in Richtung Heumarkt fahrenden Mini kollidiert. Nach Zeugenaussagen soll der 59-jährige Mini-Fahrer das Rotlicht der Ampel missachtet haben. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge sperrten Polizisten die Cäcilienstraße in Höhe der Unfallstelle in Richtung Heumarkt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. (mw/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal