Köln (ots) – Auch für das Spiel des 1. FC Köln am Samstag (29. Mai) in der Relegation gegen Holstein Kiel im Holstein-Stadion bereitet sich die Polizei Köln auf einen weiteren Einsatz mit über zweihundert Polizisten im Kölner Stadtgebiet vor.

Die Einsatzkräfte werden schon ab dem Nachmittag breit gefächert präsent sein und konsequent gegen all diejenigen vorgehen, die Pyrotechnik abbrennen oder Gewalt ausüben wollen. Im Fokus werden insbesondere beliebte Treffpunkte der Fußballanhänger sowie auch der Flughafen Köln-Bonn sein.

Zudem werden die Polizisten gemeinsam mit den Ordnungskräften der Stadt Köln auch die Ausgangssperre ab 22 Uhr sowie die weiterhin geltenden Regeln der Coronaschutzverordnung überwachen. (as/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal