Köln (ots) – Die Befragung des 16-Jährigen, der am Nachmittag nahe des Schulzentrums vor Zivilpolizisten geflüchtet war, ist beendet. Aus der Befragung haben sich keine Anhaltspunkte ergeben, die einen Tatverdacht begründen. Seine Flucht soll einen Grund gehabt haben, der nicht im Zusammenhang mit der Bedrohung stehe.

Die Ermittlungen des Staatsschutzes der Polizei Köln in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Köln dauern an.(de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal