Köln (ots) – Bei dem Versuch mehrere Fußgänger zu überholen, hat eine Pedelec-Fahrerin (55) am frühen Mittwochabend (28. April) auf dem Leinpfad in Köln-Westhoven einen anderen Pedelec-Fahrer (53) touchiert und ist daraufhin gestürzt. Mit einer Kopfverletzung brachten Rettungskräfte die Frau in ein Krankenhaus.

Zeugenaussagen zufolge war die Kölnerin gegen 19 Uhr auf dem kombinierten Rad- und Gehweg in Richtung Zündorf unterwegs, als sie nach links ausscherte, um an den Fußgängern vorbeizufahren. Dabei kam es zu einer Berührung mit dem parallel zu ihr fahrenden 53-Jährigen, der unverletzt blieb. (al/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal