Köln (ots) – Nach einem Brand eines Wohnmobils am Mittwochabend (21. April) auf dem Ehrenfeldgürtel sucht die Polizei Köln nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten, braunhaarigen Mann sowie weiteren Zeugen. Nach ersten Ermittlungen ist das geparkte Fahrzeug gegen 18.45 Uhr in Höhe der Stadtbahnhaltestelle „Nußbaumer Straße“ von Unbekannten in Brand gesetzt worden. Die alarmierte Feuerwehr hatte das Feuer gelöscht.

Laut Zeugenangaben soll der braunhaarige Mann kurz nach der Brandentstehung aus Richtung des Wohnmobils gekommen sein und die Straßenseite durch das Gleisbett der Stadtbahn gewechselt haben. Die Brandermittler suchen ihn als wichtigen Zeugen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 15 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (ph/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal