Köln (ots) – Nach dem Zusammenstoß mit einer Pedelec-Fahrerin (25) am 17. April (Samstag) auf der Nußbaumerstraße in Köln-Neuehrenfeld sucht die Polizei nach der Fahrerin eines grauen Kleinwagens, die vom Unfallort in Richtung Iltisstraße geflüchtet sein soll.

Laut Angaben der gestürzten Radfahrerin ist die Unbekannte circa 30 Jahre alt und hat braune zum Zopf gebundene Haare. Nach aktuellen Erkenntnissen war die 25-Jährige gegen 19 Uhr auf dem Radweg der Nußbaumerstraße stadtauswärts unterwegs, als sie von der Beifahrerseite des sie überholenden Kleinwagens erfasst wurde und stürzte.

Unfallzeugen, die Angaben zu der Autofahrerin sowie ihrem Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit Hinweisen an das Verkehrskommissariat 2 der Polizei Köln unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu wenden. (al/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal