Köln (ots) – Am Mittwochmittag (7. April) ist auf dem Rastplatz Königsforst der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Oberhausen ein Audi-Fahrer (84) in seinem Fahrzeug gestorben. Ersten Ermittlungen zufolge soll der 84-Jährige gegen 12.30 Uhr in einer Linkskurve des Rastplatzes von der Fahrbahn abgekommen und zunächst gegen ein Verkehrsschild geprallt sein. Anschließend soll er ungebremst unter einen geparkten Lkw-Auflieger gefahren und dort zum Stillstand gekommen sein. Ob ein internistischer Notfall unfallursächlich war, wird derzeit in der Rechtsmedizin in Köln geprüft. (jk/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal