Köln (ots) – Nach einer Explosion in einer Gartenlaube in Leverkusen-Steinbüchel sind in der Nacht zu Sonntag (14. März) drei Männer (33, 33, 34) schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten sie mit zum Teil schwersten Verbrennungen in eine Klinik.

Ersten Zeugenaussagen zufolge soll es in der Kleingartenanlage an der Charlottenburger Straße gegen 2 Uhr einen lauten Knall gegeben haben. Wenig später stand die gesamte Gartenlaube in Flammen. Die Polizei hat am Unglücksort eine Gasflasche sichergestellt, die für die Ermittlungen zur Explosionsursache von Bedeutung sein könnte. (jk/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal