Köln (ots) – Ein Autofahrer (53) hat am Dienstagnachmittag (9. März) in Köln-Mülheim beim Zusammenstoß mit einer Stadtbahn schwere Verletzungen erlitten. Der 53-Jährige war gegen 16 Uhr vom Clevischen Ring nach rechts auf die Bergisch Gladbacher Straße abgebogen und von der Stadtbahn erfasst worden. Nach Zeugenaussagen soll der Ford-Fahrer das Rotlicht der Rechtsabbieger-Ampel missachtet haben. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten sowie seine Beifahrerin (47) und die Zugführerhin der Linie 4 (31) mit leichten Verletzungen in eine Klinik. (ph/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal